Bläserklasse - Einzelunterricht - Jugendkapelle - Ansprechspartner

Wer gerne ein Instrument spielen würde, mit uns gemeinsam musizieren möchte und einfach Spaß haben will, ist bei uns genau richtig! Um einen kleinen Einblick zu bekommen, wie die musikalische Ausbildung oftmals bei uns abläuft, finden Sie hier die wichtigsten Informationen. Den Kontakt zu unseren Jugendvertretern findet ihr hier auch.

Am südwestlichen Rand des Tunibergs liegt unser schönes Weindorf Niederrimsingen mit der bekannten Weinbaulage „Attilafelsen“. Hier wurde am 29. Oktober 1959 der „Musikverein Niederrimsingen“ im Gasthaus „Zur Tanne“ gegründet. Zu diesem Zeitpunkt gab es … Gründungsmitglieder – eine reine Männergesellschaft.

Ein paar Jahre später, am 19. März 1966, wurde unser Musikverein umbenannt in „Trachtenkapelle Niederrimsingen“. Dies bedeutete für den Verein, vermehrt die Tradition des Brauchtums zu pflegen. Ein wichtiger Teil davon, damals wie heute, ist unsere „Breisgauer Tracht“. Diese wurde damals bereits von der Trachtengruppe „Die lustigen Tuniberger e.V.“ im Ort getragen.

 

Vorgefunden wurde sie früher vorwiegend in katholischen Gemeinden. In Zusammenarbeit mit der Trachtenberaterin des "Bundes Heimat und Volksleben e.V." entstand eine fröhliche, farbenfrohe Bekleidung, die in der Öffentlichkeit allerorts viel Beachtung findet.

Lange Zeit wurden die Musiker im Gemeindesaal Niederrimsingen beherbergt und hatten kein eigenes Probelokal. In enger Zusammenarbeit mit Stadtverwaltung und Ortsverwaltung und vor allem mit sehr viel Eigenleistung entstand in den ehemaligen Räumen des Genossenschaftslagers ein Probenraum für zwei Vereine, den im Mai 2000 die Trachtenkapelle und die Trachtengruppe beziehen konnten.

Ein besonderes Highlight der Vereinsgeschichte war sicherlich die Konzertreise nach Kanada im Jahr … Dabei wurden Konzerte gegeben in …, …, … Natürlich kamen auf dieser Reise auch die kulturellen, vor allem aber die kameradschaftlichen Aspekte nicht zu kurz!

Auch heute finden in regelmäßigem Wechsel Konzert-„Austauschreisen“ mit Pürgg, Österreich, unserem Partnerverein statt. Aber auch kleinere gemeinsame Aktivitäten wie Städtetouren, Hüttenaufenthalte, Ausflüge und Familientage gestalten das Vereinsleben abwechslungsreich und halten die Gemeinschaft am Leben!

Bis heute hat sich viel getan in unserem Verein – einiges hat sich geändert und weiterentwickelt, Bewährtes wurde beibehalten. Zu unseren Aufgaben gehört nach wie vor an erster Stelle die musikalische Gestaltung sowohl weltlicher als auch kirchlicher Anlässe im eigenen Dorf und auch über die Dorfgrenzen hinaus.

 

Auch die Jugendarbeit (als Link) ist Schwerpunkt unseres Wirkens, angefangen von der Bläserklasse (als Link), über die Ausbildung im Einzelunterricht (als Link) bis hin zur Jugendkapelle (als Link).

Verändert hat sich vor allem die Zusammensetzung und die Struktur unseres Vereines. Von den anfänglichen … rein männlichen Gründungsmitgliedern ist unser Verein auf 55 aktive Musiker angewachsen – davon … Männer und mittlerweile auch … Frauen. Auch die Zahl der verschiedenen Register ist von damals … auf heute … gestiegen.

Seit der Generalversammlung im Jahr … wurde auch die Organisation der Vorstandschaft umgestaltet. So gibt es seither nicht mehr nur einen ersten Vorstand sondern vier gleichberechtigte Vorstände (als Link) für die unterschiedlichen Bereiche unseres Vereins.

Unsere wichtigsten musikalischen Herausforderungen sind zunächst unser alljährliches Wunschkonzert im Mai und das Kirchenkonzert in der Vorweihnachtszeit.

 

Im Dorfgeschehen ist dies, im jährlichen Wechsel mit dem ASV Niederrimsingen, die Ausrichtung der Chilbi im August.

Sollten Sie Interesse haben, aktiv oder passiv in unserem Verein mitzuwirken, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme sehr freuen!

Ihre Trachtenkapelle Niederrimsingen e.V.

Am südwestlichen Rand des Tunibergs liegt unser schönes Weindorf Niederrimsingen mit der bekannten Weinbaulage „Attilafelsen“. Hier wurde am 29. Oktober 1959 der „Musikverein Niederrimsingen“ im Gasthaus „Zur Tanne“ gegründet.

Einige Jahre später, am 19. März 1966, wurde unser Musikverein umbenannt in „Trachtenkapelle Niederrimsingen“. Dies bedeutete für den Verein, die Tradition des Brauchtums neben der Musik zu pflegen. Ein wichtiger Teil davon, damals wie heute, ist unsere „Breisgauer Tracht“. Diese wurde seinerzeit bereits von der Trachtengruppe „Die lustigen Tuniberger e.V.“ im Ort getragen.

 

Traditionell wurde die Breisgauer Tracht in früheren Zeiten vorwiegend in katholischen Gemeinden getragen. Unterstützt durch die Trachtenberatung des "Bundes Heimat und Volksleben e.V." entstand eine fröhliche, farbenfrohe Bekleidung, die in der Öffentlichkeit allerorten viel Beachtung findet.

Lange Zeit probten die Musikerinnen und Musiker mangels eigenen Probelokals im Gemeindesaal Niederrimsingen. In enger Zusammenarbeit mit Stadtverwaltung und Ortsverwaltung und vor allem mit sehr viel Eigenleistung entstand in den Räumen des ehemaligen Genossenschaftslagers ein Proberaum für zwei Vereine, den im Mai 2000 die Trachtenkapelle und die Trachtengruppe beziehen konnten.

Ein besonderes Highlight der Vereinsgeschichte war sicherlich die Konzertreise nach Kanada im Jahr 1973. Natürlich kamen auf dieser Reise auch die kulturellen, vor allem aber die kameradschaftlichen Aspekte nicht zu kurz.

Heute finden im regelmäßigem Wechsel Konzert-„Austauschreisen“ mit der Trachtenmusikkapelle Pürgg /Österreich, unserem Partnerverein, statt. Aber auch kleinere gemeinsame Aktivitäten wie Städtetouren, Hüttenaufenthalte, Ausflüge und Familientage gestalten das Vereinsleben abwechslungsreich und halten die Gemeinschaft am Leben!

Bis heute hat sich viel getan in unserem Verein – einiges hat sich geändert und weiterentwickelt, Bewährtes wurde beibehalten. Zu unseren Aufgaben gehört nach wie vor an erster Stelle die musikalische Gestaltung sowohl weltlicher als auch kirchlicher Anlässe im eigenen Dorf und über die Dorfgrenzen hinaus.

 

Die Jugendarbeit ist ein wichtiger Schwerpunkt unseres Wirkens, angefangen von der Bläserklasse über die Ausbildung im Einzelunterricht bis hin zur Jugendkapelle.

Verändert hat sich vor allem die Zusammensetzung und die Struktur unseres Vereines. Von den anfänglichen rein männlichen Gründungsmitgliedern ist unser Verein auf 55 aktive Musikerinnen und Musiker angewachsen. Die Frauenquote stieg von 0 auf heute 40 %. 

In der Generalversammlung im Jahr 2016 wurde die Organisation der Vorstandschaft umgestaltet. So gibt es seither nicht mehr einen ersten Vorstand mit einem zweiten Vorstand als Stellvertretung, sondern vier gleichberechtigte Vorstände für die unterschiedlichen Bereiche unseres Vereins.

Unsere wichtigsten musikalischen Auftritte sind zunächst das alljährliches Wunschkonzert im Mai und das Kirchenkonzert in der Vorweihnachtszeit.

 

Im Dorfgeschehen ist dies, im jährlichen Wechsel mit dem ASV Niederrimsingen, die Ausrichtung der Chilbi im August.

Sollten Sie Interesse haben, aktiv in unserem Verein mitzuwirken oder ihn als passives Mitglied zu unterstützen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme sehr freuen!

Ihre Trachtenkapelle Niederrimsingen e.V.